banner img3
Diagnostik
banner img4
Forschung

Jahrestagung der DGNN 2019

logo dgnnmeeting2019Magdeburg, 19. - 21. September 2019

Gesellschaftshaus, Schönebecker Straße 129, 39104 Magdeburg

Weitere Informationen

11th International Summer School for Neuropathology and Epilepsy Surgery

September 10-13, 2020
University Hospital, Erlangen
Krankenhausstr. 12
 

Visionen einer Neuromedizin der nächsten 20 Jahre

Einladung zum Symposium “Zeitreisen”: Visionen einer Neuromedizin der nächsten 20 Jahre

am 14.2.2020, von 9.00-15.30, in der Carl Friedrich von Siemens Stiftung
(Südliches Schloßrondell 23, 80638 München)

Weitere Informationen

71. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

Logo8. Joint Meeting mit der Japanischen Gesellschaft für Neurochirurgie

21.–24. Juni 2020 | Lübeck

Weitere Informationen

Bevölkerungsumfrage: Wie denken Sie über Ihr Gehirn?

Wie denken Sie über das, womit Sie denken? Denken Sie überhaupt daran? Die weltweit erste bevölkerungsbasierte Umfrage rund um die individuelle Sichtweise auf das Gehirn und dessen Gesundheit ist online. „Jede volljährige Person in Deutschland ist dazu aufgerufen, an der anonymen Befragung teilzunehmen und somit ihre Gedanken mit der Forschung zu teilen und ihr wichtige Daten bereitzustellen“, erklärt Prof. Alfons Schnitzler, Neurologe aus Düsseldorf und Präsident des German Brain Council (GBC). Das GBC hat die Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Norwegian Brain Council unter Leitung des europäischen Lifebrain Consortium, ein Zusammenschluss von Forschungsgruppen,  entwickelt. Aus den Ergebnissen sollen Empfehlungen für die Politik zur Förderung der Gehirngesundheit im Alltag der Bürger abgeleitet werden. Zur Umfrage geht es auf der Plattform www.braincouncil.de.

Weiterlesen ...

DGNN Ausschreibung: Werner-Rosenthal-Preis

Die Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie e.V. vergibt 2019 zum 9. Mal den Werner-Rosenthal-Preis für den wissenschaftlichen Nachwuchs unserer Fachgesellschaft.

Weiterlesen ...

Publikationspreis NervClub

Der NervClub e.V. - Interdisziplinäre Studiengruppe "Periphere Nerven" - schreibt jährlich den "Publikationspreis NervClub" zur Würdigung und Förderung von wissenschaftlichem Arbeiten und Publizieren auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen peripherer Nerven aus.

Weiterlesen ...

12th European Congress of Neuropathology

ecn12Odense, Denmark, 3. - 6. June 2020

Weitere Informationen

DGNN-Stipendien für Mitglieder in Weiterbildung

Zur Förderung der neuropathologischen Qualifizierung vergibt die DGNN Stipendien an DGNN-Mitglieder in Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für Neuropathologie. Gefördert werden Veranstaltungen mit neuropathologischem Fokus (z.B. EuroCNS-Kurse), die geeignet sind, die Teilnehmer in morphologischer oder molekularer Diagnostik zu qualifizieren. Die Höhe der Förderung beträgt 50% der Teilnahmegebühr (max. € 500.- pro Bewerber). Pro Kalenderjahr werden in dieser Maßnahme maximal € 3000.- ausgeschüttet. Die Anträge werden nach Eingang der vollständigen Unterlagen (Teilnahmebescheinigung, Zahlungsbestätigung) bis zur Erreichung des Maximalbetrages gefördert. Die Entscheidung erfolgt durch den Vorstand der DGNN. Anträge können jederzeit an den Vorsitzenden der DGNN gerichtet werden.

Was ist Neuropathologie?

Die Neuropathologie befasst sich mit der Diagnose und der Erforschung von Krankheiten des Nervensystems und der Skelettmuskulatur, also mit neurologischen Krankheiten.

Die Diagnostik erfolgt an Hand von Gewebeproben, wobei meist neurochirurgisch entfernte krankhafte, raumfordernde Gewebe (Tumoren, degenerative Veränderungen, Entzündungen etc) untersucht werden. Weiterhin werden in der Neuropathologie Biopsate aus dem Zentralnervensystem (Gehirn, Rückenmark), dem peripheren Nervensystem und der Skelettmuskulatur sowie die Nervenflüssigkeit (Liquor) untersucht, daneben auch Biopsate aus anderen Organen (z.B. Haut oder Darm), um Veränderungen am Nervensystem abzuklären.